Vortrag // 04.11.15

Veranstaltung von Antifa Café

Beginn: 19 Uhr

Vortragsreihe „Neofaschismus in Europa“.

Neofaschismus_internetVortrag mit John Malamatinas zum Thema Goldene Morgenröte, Neofaschismus am Olymp.

Veranstaltungstext:

Das alte, durch Hitler und Mussolini geprägte Bild des Diktators der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ist tot; Ihre AnhängerInnen und die vertretenen Ideologien leider nicht. Reaktionäre Einstellungen scheinen in vielen Ländern Europas gerade in Zeiten der Krise im Kapitalismus ein Revival zu erleben. Extrem Rechte Kräfte finden darin oft einen fruchtbaren Nährboden. Jedoch ist es zu kurz gegriffen, politische und ökonomische Krisen alleine für diese Entwicklungen verantwortlich zu machen. Unsere Vortragsreihe „Neofaschismus in Europa“ will daher einen Beitrag zur Aufklärung über faschistische AkteurInnen und Tendenzen in Deutschland, Italien, Griechenland und der Ukraine leisten.

4. November 2015 | 19 Uhr

John Malamatinas – Goldene Morgenröte

Bei den Parlamentswahlen im Juni 2012 erreichte „Chrysi Avgi“ den Einzug in das griechische Parlament. Darüber hinaus kam es zu einem Anstieg rassistischer Angriffe und rassistischer und diskriminierender Politik seitens des Staates. Nährboden für ihren Erfolg ist sicher nicht nur, wie oft kommentiert, die Verschärfung der ökonomischen und politischen Krise in Europa, sondern vor allem auch weit verbreitete reaktionäre Einstellungen in der sogenannten gesellschaftlichen Mitte Griechenlands. Erst die Ermordung eines Antifaschisten sorgte für die sukzessive Verdrängung der Partei aus der Öffentlichkeit, wozu momentan auch ein Verfahren gegen die Parteioberen läuft. Aber die Bemühungen des griechischen Staates um ein Verbot der Partei scheinen ins Stocken zu geraten. Was sind die Gründe für den rasanten Aufstiegs der „Goldenen Morgenröte“? Wie sieht es mit dem rassistischen Normalzustand in der griechischen Gesellschaft und den Erfolgschancen eines Verbotsverfahrens aus?

Das Antifacafé findet immer am 1. Mittwoch des Monats im LiZe (Dahlienweg 2a | 93053 Regensburg) statt. Die Verantstaltung findet in Kooperation mit dem Kurt-Eisner-Vereins für politische Bildung in Bayern e.V. statt. Mitarbeiten kann jede_r.

Weitere Infos unter: www.antifacafergbg.blogsport.de  http://www.by.rosalux.de/

Werbeanzeigen