Vortrag // 30.03.16

Mittwoch, 30. März 2016 | 19 Uhr

Andreas Kemper –  „Vom Regen in die Traufe“ – Die Radikalisierung der AfD

banner_afdreihe

 Veranstaltungsreihe: Die „Alternative für Deutschland (AfD)“ – eine extrem rechte Partei?

Während in Deutschland Geflüchtete und ihre Unterkünfte angegriffen werden, versucht sich die AfD als parlamentarischer Arm der „Wutbürger“ zu etablieren. Sie macht sich dabei die Debatten um die Flüchtlingspolitik und Einwanderung zu Nutzen und setzt dabei zumeist auf völkischen Nationalismus. AkteurInnen der Neuen Rechte können dabei ungestört weitere rechte Ideologien über die Partei hinaus verbreiten.

Andreas Kemper wird in dem Vortrag die Politik der AfD kritisch beleuchten und dabei auf folgende Fragestellungen eingehen: Wie ist die politische Grundhaltung der AfD? Wie sieht es mit den vertretenen Ideologieformen, wie Rassismus und Nationalismus aus? Wie steht die AfD zu Flucht und Migration?

Andreas Kemper – Publizist und Soziologe mit den Themenschwerpunkten Bildungsbenachteiligung, Klassismus und antifeministische Männerrechtsbewegung. Er veröffentlicht regelmäßig für die Friedrich-Ebert-Stiftung, Rosa-Luxemburg-Stiftung und andere Fachzeitschriften. Im August 2013 erschien sein Buch: „Rechte Euro-Rebellion – Alternative für Deutschland und Zivile Koalition e.V..“

poster_Fertig

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s