22.05.18

Veranstalter_innen: ag_widerspruch
Dienstag, 22.05.18
Beginn: 18.30h (Essen), 19.00h (Vortrag)

Vortrag + Diskussion: „Freiheit für Ahmed und die Röszke 11“

Referent*in: Freedom for the Röszke 11

Im „langen Sommer der Migration“ nahmen sich tausende Menschen ihr Recht auf Bewegungsfreiheit über die „Balkanroute“. Als Ungarn seine Grenze zu Serbien am 15.09.2015 schloss, wurden bei Protesten willkürlich elf Geflüchtete inhaftiert – die „Röszke 11“. Zehn von ihnen konnten Ungarn inzwischen verlassen. Einer sitzt noch in Budapest im Knast: Ahmed H. wurde wegen „Terrorismus“ zu zehn Jahren Haft verurteilt. Am 19.03.2018 wird das Urteil im Revisionsprozess gesprochen.

Was geschah am Grenzübergang Röszke und wie nutzt die Regierung unter Òrban ihre Deutung der Ereignisse und was hat das mit der EU zu tun?

Und wie sieht die Soli-Arbeit für die Röszke 11 aus?


Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s