29.04.20

Veranstalter_innen: AG Input
Datum: Mittwoch, 29. April 2020
Beginn: 19 Uhr // Einlass mit kleinen Snacks ab 18:15 Uhr, Vortrag ab 19 Uhr, danach gemütlicher Ausklang am Tresen

‚Reichsbürger‘ und andere Souveränist*innen.

Jan Rathje

Vom Wahn des bedrohten Deutschen Nicht erst seit dem Polizistenmord von Georgensgmünd aus dem Jahr 2016 beschäftigen Menschen aus dem souveränistischen Milieu der „Reichsbürger“, „Selbstverwalter“ und „Souveränisten“ Behörden und Verwaltungen. Zunehmend wird einer breiten Öffentlichkeit deutlich, welche Gefahren von diesem bisweilen als „Spinner“ verharmlosten Milieu ausgehen. Kern der Vorstellungswelt dieser Menschen ist der Mythos einer Weltverschwörung gegen die Deutschen, als dessen Ausdruck auch die Bundesrepublik Deutschland wahrgenommen wird. Der Vortrag gibt Auskunft über die Ursprünge dieses uneinheitlichen Milieus, seine Ideologie und Handlungsformen sowie Handlungsoptionen für zivilgesellschaftliche Gegenwehr. Jan Rathje << Politikwissenschaftler, leitet seit 2015 das Projekt „No World Order. Handeln gegen Verschwörungsideologien“ der Amandeu Antonio Stiftung und ist Autor des Buches „Reichsbürger, Selbstverwalter und Souveränisten. Vom Wahn des bedrohten Deutschen“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s